Was Sie rund um Anforderungen wissen sollten!

In diesem Training vermitteln wir Ihnen in kompakter Form einen Überblick über die Aufgaben, Möglichkeiten und Vorgehensweisen der Systemanalyse. Sie erfahren, welche Vorteile der Einsatz von Requirements-Engineering bringt und lernen praxiserprobte Methoden für die Ermittlung, Dokumentation und Strukturierung von Anforderungen kennen. Themen sind unter anderem die erfolgreiche Wissensermittlung mit Interviews, die saubere Dokumentation in natürlicher Sprache mit Requirements Templates und der Einstieg in die modellbasierte Dokumentation.

Zusätzlich lernen Sie das vielfältig einsetzbare SOPHIST-REgelwerk kennen. Der Schwerpunkt des Trainings liegt auf der Vorstellung und Diskussion der Inhalte und weniger auf praktischen Übungen. Entsprechend richtet sich das Training hauptsächlich an Personen, die einen Ein- und Überblick benötigen aber die Methoden nur begrenzt selbst anwenden.

  • Trainingsagenda

    Die Trainingsagenda wird mit dem Auftraggeber im Vorfeld abgestimmt.

  • Lernziele
    • Sie kennen die Vorteile und Aufgaben im Requirements-Engineering.
    • Sie kennen verschiedene gängige Möglichkeiten für natürlichsprachliche und modellbasierte Dokumentation von Anforderungen.
    • Sie kennen die wichtigsten Ermittlungsmethoden für Anforderungen.
    • Sie haben einen Überblick über grundlegende Techniken der Anforderungsanalyse.
  • Folgende Fragen werden beantwortet.
    • Was sind Anforderungen und warum sind sie so wichtig?
    • Was sind typische Stolperfallen in der Anforderungsanalyse?
    • Wie können Anforderungen geschickt erhoben werden?
    • Wie erhält man konsistente, vollständige Anforderungen?
    • Wie setzt man Requirements-Templates sinnvoll ein?
    • Welche Möglichkeiten gibt es in der Anforderungsdokumentation?
    • Wie werden Modelle in der Anforderungsanalyse eingesetzt und wo sind die Schnittstellen zu den natürlichsprachlichen Anforderungen?
    • Was muss ich bei der Prüfung und Abstimmung von Anforderungen beachten?
    • Wie führt man ein Stakeholder-Relationship-Management durch?
  • Einzigartiger Vorteil

    Sie erhalten einen komprimierten Überblick über die wichtigsten Bereiche des Requirements-Engineerings von erfahrenen Trainern, die direkt aus der Projektpraxis kommen.

Termine

Wir freuen uns darauf das Training für Sie durchzuführen!

Bitte beachten Sie unsere Angebotskonditionen!

Inhouse Training

Buchungscode: RE-Ü

Teilnehmerzahl: max 12 Personen
Dauer: 1 Tag

Kosten:
auf Anfrage
alle Preise exkl. Umsatzsteuer

 

Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne weiter.

Diese Trainings könnten Sie auch interessieren!

Unser allumfänglichstes Training zum
Requirements-Engineering.

Dieses Training ist voll und ganz der Dokumentation von Anforderungen in natürlicher Sprache gewidmet.

Das 3-tägige Vorbereitungstraining zur Zertifizierungsprüfung zum CPRE FL.

Sie haben noch Fragen?

Bei Fragen zu den Trainings der SOPHISTen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Von der Organisation und Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung. Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter.

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 63

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 78

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 62

AUS UNSEREM SOPHIST BLOG

Der Popcorn-Flow – If Change is hard make it continuous.

Auf den diesjährigen SOPHIST DAYS hielt Chris Rupp einen Vortrag über den SOPHIST internen Change-Prozess, den wir mittels OSA im letzten Jahr gegangen sind. Auf ihre Eingangsfrage: „Welchen Change haben Sie vor kurzem in Ihrem Unternehmen oder im Privaten bewältigen …

Requirements Engineering goes Testing

Am 24.10.2019 und 25.10.2019 fanden in Frankfurt am Main die Software QS Tage im Steigenberger Airport Hotel statt. Die Software QS Tage werden jährlich von der imbus AG veranstaltet und zählen zu Deutschlands größter Fachkonferenz im Bereich Testing. Unter dem …

Scaled Agile Frameworks- Teil 2: Scrum of Scrum der einer der ersten Gedanken seiner Art.

Zwischen der Entstehung des Agilen Manifests 2001 und heute hat das Thema Agilität nichts an Aktualität eingebüßt. Ja, sogar noch zugenommen. Nach wie vor wird an dem Problem der Umsetzung dieses Manifests gearbeitet. Im Besonderen, wie ein agiles Konzept in einem größeren Maßstab verwirklicht werden kann. Bereits in der Frühphase 2001 …

SOPHIST DAYS 2019 – Ein Rückblick

„Mach dir einen so schönen Plan B, dass du dich freust, wenn Plan A schief geht.“ Sie fragen sich, was Plan A ist? Erfolgreiche SOPHIST DAYS 2019! Und dieser Plan ist zum Glück nicht schief gegangen! Jetzt fragen Sie sich …

Das SOPHIST REgelwerk2020 – Teil V

Unsere Reise durch das neue SOPHIST REgelwerk endet heute mit den „Sichten des Regelwerks“. Wie Sie aus dem ersten Blogbeitrag zum SOPHIST REgelwerk2020 wissen, besteht das REgelwerk aus stolzen 17 Regeln. Auf den ersten Blick kann diese Anzahl sicher erdrückend …

Copyright 2018

SOPHIST GmbH

Sie benötigen weitere Informationen?

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich direkt an den richtigen Ansprechpartner durchstellen.

Tel:      +49 (0)9 11 40 90 00

E-Mail: heureka[at]sophist[dot]de

Unsere Bürozeiten sind:        Montag bis Donnerstag:                         Freitag:
                                              08:00 - 12:00 Uhr                                    08:00 - 12:00 Uhr
                                              13:00 - 18:00 Uhr                                    13:00 - 17:00 Uhr



Natürlich können sie auch gerne direkt per E-Mail diverse Abteilungen erreichen:

Rund um das Thema Trainings:

training[at]sophist[dot]de

 



Rund um das Thema Projekt- und Beratungstätigkeiten

vertrieb[at]sophist[dot]de

 



Rund um unsere Stellenangebote und Ihren Karrierechancen bei SOPHIST

DeineZukunft[at]sophist[dot]de


 

Zu Events und Marketing sowie unseren Publikationen

marketing[at]sophist[dot]de


 

Unser Impressum finden Sie hier:

Impressum

Datenschutz & Co