Dieses Training beschäftigt sich mit der immer wieder geforderten Schnittstelle zwischen Anforderungen und Test. Wir verwenden als Ausgangsbasis für die Herleitung der Testfälle eines Systemtests eine Use-Case-Analyse des Systems, da bei beiden Aufgaben die Sicht auf das System identisch ist.

Wir zeigen Ihnen die Vorgehensweise bei der Definition von Use-Cases und bei deren Verfeinerung durch Ablaufdiagramme oder Zustandsautomaten. Danach können wir dann darauf eingehen, wie aus diesen Diagrammen Abläufe generiert und diese zu Testfällen erweitert werden können. Dabei legen wir Wert auf die methodischen Aspekte dieser Vorgehensweise, vermitteln aber auch zusätzlich die dazu benötigten Diagramme der UML2 für einen praxisorientierten Einsatz.

  • Trainingsagenda

    1.    Analyse mit Use-Cases
           1.1.    Überblick
           1.2.    Notationsmittel des Use-Case-Diagramms
           1.3.    Use-Case-Beschreibung
           1.4.    Finden von Use-Cases


    2.    Das Aktivitätsdiagramm
          
    3.    Das Zustandssdiagramm
           2.1.    Was ist die UML?
           2.2.    UML 2 – Inhalte
           2.3.    UML 2 – Konzepte
           2.4.    Literaturverzeichnis


    4.    Vom UML-Modell zum Testfall
           4.1.    System-Use-Cases, Ablaufbeschreibungen und Testfälle
           4.2.    Ermittlung der Testpfade
           4.3.    Verfeinerung und Komposition
           3.4.    Finden von Use-Cases


    5.    Workshop

          
    6.    Die Bücher der SOPHISTen
          

  • Lernziele
    • Sie können die für Ihr Problem richtigen Use-Cases definieren.
    • Sie können die Use-Cases präzisieren und durch Ablaufbeschreibungen verfeinern.
    • Sie haben gelernt, wie eng Anforderungen mit Test-Cases verknüpft sind.
    • Sie können aus den Use-Cases systematisch Test-Cases ableiten.
  • Folgende Fragen werden beantwortet.
    • Was ist ein Use-Case?
    • Wie erstelle ich korrekte und sinnvolle Use-Cases?
    • Wie stehen Test-Cases in Zusammenhang mit Use-Cases?
    • Wie kann ich Use-Cases so verfeinern, dass ich daraus sinnvolle, funktionale Test-Cases herleiten kann?
  • Einzigartiger Vorteil

    Sie nutzen die enge Verbindung zwischen Anforderungen und Testfällen systematisch aus.

Termine

Wir freuen uns darauf das Training für Sie durchzuführen!

Bitte beachten Sie unsere Angebotskonditionen!

Inhouse Training

Buchungscode: UC-TC

Teilnehmerzahl: max 12 Personen
Dauer: 1 Tag

Kosten:
auf Anfrage
alle Preise exkl. Umsatzsteuer

 

Unsere Vertrieb hilft Ihnen gerne weiter.

Diese Trainings könnten Sie auch interessieren!

In diesem Training erfahren Sie alles rund um das Systems-Engineering.

In diesem Training erfahren Sie alles von A bis Z über die Unified Modeling Language.

Unser allumfänglichstes Training zum
Requirements-Engineering.

Sie haben noch Fragen?

Bei Fragen zu den Trainings der SOPHISTen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: Von der Organisation und Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachbereitung. Ihr Ansprechpartner hilft Ihnen gerne weiter.

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 64

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 63

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 78

Ihre Ansprechpartner:

vertrieb[at]sophist[dot]de

+49 (0)9 11 40 900 62

AUS UNSEREM SOPHIST BLOG

Sagen Sie jetzt Nichts – Fabian Leutung

Fabian Leutung – Ein IT-Urgestein unter den SOPHISTen. Seit mehr als 10 Jahren ist er nun schon bei uns und heitert uns mit seiner humorvollen Art auf. Der perfekte Kandidat also, für den ersten Teil unserer neuen Blogserie. Die Süddeutsche …

Wunder bewirken im RE

Neben interessanten Fachvorträgen und Workshop freuen wir uns, auf den diesjährigen SOPHIST DAYS auch Speaker abseits des Fachthemas RE begrüßen zu dürfen. Mit dabei: Veronika Kotrba und Dr. Ralph Miarka von sinnvollFÜHREN. Mit ihrem Gast-Blogbeitrag „Wunder bewirken im RE“ geben …

CPRE: Komfort für alle mit der Komfort-Variante

Haben Sie schon etwas von unserer Komfort-Variante gehört und sich gefragt, was das eigentlich bedeutet? Wir lösen auf und erklären Ihnen heute, was die Komfort-Variante ist, wo Sie diese finden und welche Vorteile die Komfort-Variante für Sie hat. In Zeiten, …

Systems Engineering – Next Generation: Auf dem neusten Stand mit dem neuen Training!

Steigende Komplexität in der Produktentwicklung stellt Unternehmen vor immer größere Herausforderungen.  Neben der Notwendigkeit eines strukturierten Entwicklungsprozesses steigt auch das Risiko hinsichtlich Kosten, Zufriedenheit und korrekter Umsetzbarkeit. Systems Engineering kann dabei helfen, einen systematischen Prozess zu etablieren und damit der …

„Battle of the Champions“ – Vom Fechten und die Welt verbessern

Keine Sorge, wir haben SOPHIST nicht in einen aktuellen Kolosseums-Schauplatz verwandelt. Es ist auch sonst ganz friedlich zugegangen bei unserem diesjährigen „Battle of the Champions“: Man wurde zum Nachdenken angeregt und hatte gleichzeitig sehr viel zu lachen. Beim „Battle of …

Copyright 2018

SOPHIST GmbH

Sie benötigen weitere Informationen?

Rufen Sie uns an und lassen Sie sich direkt an den richtigen Ansprechpartner durchstellen.

Tel:      +49 (0)9 11 40 90 00

E-Mail: heureka[at]sophist[dot]de

Unsere Bürozeiten sind:        Montag bis Donnerstag:                         Freitag:
                                              08:00 - 12:00 Uhr                                    08:00 - 12:00 Uhr
                                              13:00 - 18:00 Uhr                                    13:00 - 17:00 Uhr



Natürlich können sie auch gerne direkt per E-Mail diverse Abteilungen erreichen:

Rund um das Thema Trainings:

training[at]sophist[dot]de

 



Rund um das Thema Projekt- und Beratungstätigkeiten

vertrieb[at]sophist[dot]de

 



Rund um unsere Stellenangebote und Ihren Karrierechancen bei SOPHIST

DeineZukunft[at]sophist[dot]de


 

Zu Events und Marketing sowie unseren Publikationen

marketing[at]sophist[dot]de


 

Unser Impressum finden Sie hier:

Impressum

Datenschutz & Co